Optimize Press

OptimizePress ist ein beliebter Webseiten-Editor für Wordpress. Mit OptimizePress können Sie unter anderem Formulare in Ihre Landingpages einbauen. Dabei lassen sich OptimizePress-Formulare und Quentn-Formulare sehr einfach miteinander verbinden.

Optimize Press 2.xxx

Schritt 1: Erstellung des Formulars in Quentn

  • Editieren Sie eine bestehende Kampagne oder erstellen Sie eine neue Kampagne mit dem Quentn CampaignBuilder
  • Erstellen Sie ein Ereigniselement vom Typ Benutzer sendet Formular

Schritt 2: Formulareinstellungen

  • Erstellen Sie Ihr gewünschtes Formular mit dem FormBuilder
  • Merken Sie sich, welche Felder Sie als Pflichtfelder markiert haben (z.B. Name und E-Mail)

Schritt 3: Code Snippets

  • Klicken Sie auf den Reiter Code Snippets
  • Für OptimizePress bis Version 2.xxx: Klicken Sie im Bereich Raw HTML (Integration mit Drittanbietern) auf den Button Speichern & HTML Code erstellen 
  • Kopieren Sie den erstellten HTML-Code in Ihre Zwischenablage, indem Sie auf den Button Kopieren klicken

Schritt 4: Einbindung in OptimizePress bis Version 2.xxxx

  • Loggen Sie sich in Ihre OptimizePress-Webseite ein und editieren Sie die gewünschte Landingpage mit dem OptimizePress Content LiveEditor
  • Erstellen Sie ein neues Element vom Typ Optin Box
  • Wählen Sie im ersten Schritt Ihre gewünschte Formularvorlage. Achten Sie darauf, dass Ihre Formularvorlage die gleichen Felder wie Ihr vorher erstelltes Quentn-Formular besitzt (z.B. Name und Email oder nur Email)
  • Kopieren Sie nun im zweiten Schritt Ihren Quentn-HTML-Code in das Textfeld Form HTML
  • Achten Sie darauf, dass die Felder korrekt zugewiesen sind: Name zu name und Email zu mail
  • Achten Sie auch darauf, dass Sie die gleichen Felder als Required (Pflichtfeld) markieren wie in Ihrem vorherigen Quentn-Formular
  • Klicken Sie zum Schluss auf den Button Insert um die Erstellung Ihres Formulars abzuschließen

Vergessen Sie nicht: Die Formular-Integration funktioniert erst, sobald Ihre Quentn-Kampage veröffentlicht wurde. Testen Sie Ihre eben erstellte Landingpage - wenn alles funktioniert werden Sie nach dem Absenden des Formulars auf Ihre Quentn-Danke-Seite weitergeleitet.

Optimize Press 3.xxx

Schritt 1: Optimize Press und Quentn verbinden

  • Klicken Sie in WordPress auf den Reiter Optimize Press und Integrations.
  • Drück Sie den blauen Button Add New Integration.
  • Wählen Sie aus der Liste Quentn aus.
  • Geben Sie den API Key und die API URL ein. Beides finden Sie in Ihrem Quentn-System unter Einstellungen -> API Info. Am besten, Sie erstellen einen eigenen API-Key für Optimize Press, indem Sie den grünen Button API-Key hinzufügen klicken.

Schritt 2: Formular in Optimize Press erstellen

  • Öffnen oder erstellen Sie eine Seite in WordPress und bearbeiten Sie diese mit Optimize Press.
  • Wählen Sie auf der linken Seite das Element Optin Form.
  • Klicken Sie in der Toolbar auf das Kettensymbol Integration und anschließend auf Edit Integration.
  • Wählen Sie die Integration Quentn aus.
  • Vergeben Sie ein Tag, dass alle Kontakte bekommen sollen, die sich in diesem Formular eintragen. (Hinweis: Es werden Ihnen Ihre Quentn-Tags angezeigt. Wenn Sie ein neues Tag vergeben wollen, müssen Sie dieses zuerst in Quentn anlegen. Wie das geht, erfahren Sie hier.)
  • Wählen Sie die Kontaktfelder aus, die in dem Formular abgefragt werden sollen.
  • Sie können optional noch weitere Felder hinzufügen.
  • Bestimmen Sie unter Post Action, was nach der Eintragung geschehen soll: Soll der Kontakt eine Nachricht sehen oder auf eine URL weitergeleitet werden?
  • Als letztes werden Ihre Einstellungen zusammengefasst dargestellt.

Schritt 3: In Quentn auf Eintragung reagieren

  • Starten Sie Ihre Kampagne mit dem Ereigniselement Tag(s) geändert
  • Öffnen Sie das Element mit einem Doppelklick und wählen das Tag aus, das Sie in Optimize Press vergeben haben. So startet die Kampagne, sobald sich jemand in dem Formular eingetragen hat.
  • Verbinden Sie die E-Mail-Bestätigung, damit der Kontakt dem Erhalt Ihrer E-Mails zustimmen und zukünftig weitere E-Mails von Ihnen erhalten kann.
  • Gestalten Sie die Kampagne nach Ihren Wünschen. Vergessen Sie nicht zu veröffentlichen.