Zapier Ereigniselement (Bsp.)

In diesem Beispiel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Kontakte von Teilnehmern einer Google-Forms-Umfrage über Zapier in Ihren Quentn-Account überführen können.

Schritt 1: Zap anlegen und Trigger konfigurieren

Im ersten Schritt melden Sie sich auf der Zapier Webseite an und erzeugen eine neue Zap. Als Trigger wählen Sie die Google-Forms-App aus und wählen "New Response in Spreadsheet". Verbinden Sie anschließend Ihren Google-Forms-Account und wählen Sie die von Ihnen zuvor erstellte Umfrage aus. In diesem Beispiel nehmen wir die Umfrage "Kundenservice Zufriedenheitsumfrage".

In dem Feld "Worksheet" bestimmen Sie, von welchem Tabellenblatt die Informationen bezogen werden sollen. Folgen Sie den weiteren Anweisungen und schon ist der Trigger fertig konfiguriert.

Schritt 2: Create Contact

Wählen Sie als Action-App Quentn aus und wählen Sie die Aktion “Create or Update Contact”.

Schritt 3: Zap mit Quentn verbinden

Verbinden Sie nun Quentn mit Zapier unter “Connect Account”. Hier öffnet sich beim Klick ein neues Fenster, über das Sie Ihre Zap mit Ihrem Quentn-Account verbinden können. Es sind zwei Werte nötig, die Sie Zapier mitteilen müssen: Die API-URL und den API-Key. Beides finden Sie in Ihrem Quentn-Account unter Mein Konto API Info Zapier API. Kopieren Sie beide Werte in die entsprechenden Felder bei Zapier und folgen Sie den weiteren selbsterklärenden Anweisungen.

Schritt 4: Tag kreieren

Gehen Sie in Quentn und kreieren Sie einen neuen Tag. Das können Sie unter dem Menüpunkt Kontakte Tags. Klicken Sie auf den Button “Tag hinzufügen” und benennen Sie ihn, z. B. mit “Teilnehmer Umfrage”.

Schritt 5: Felder auswählen

Gehen Sie nun wieder zu Zapier. Nachdem Sie Ihren Host ausgewählt haben, kommen Sie nun zu “Set up Quentn Contact”. Hier können Sie nun eine Menge Daten aus der Umfrage übernehmen. Zwei sind jedoch wichtig: Primary Email und Add Tags.

Klicken Sie bei “Primary Email” rechts auf das Listensymbol und wählen Sie die entsprechende Frage aus, die nach dem Kontakt fragt. Alle weiteren Felder (Gender, Title etc.) sind optional.

Bei dem Feld “Add Tags” wählen Sie den soeben erstellten Tag aus.

Klicken Sie auf "Continue" und "Finish", benennen Sie Ihre Zap und veröffentlichen Sie sie.

Schritt 6: Kampagne in Quentn anlegen

Legen Sie in Quentn eine neue Kampagne an und ziehen Sie das Ereigniselement "Tag geändert" in den Campaign Builder. Nach einem Doppelklick auf das Element geben Sie den neuen Tag “Teilnehmer Umfrage” ein. Die Kampagne wird also für alle Personen starten, die den Tag erhalten haben.

Verbinden Sie nun das Element E-Mail-Bestätigung mit dem vorhergehenden Element, damit Ihre neuen Kontakte den Double-Opt-In vollziehen. Kontakte, die sich bereits in Ihrer Datenbank befinden, überspringen das Element automatisch, sie müssen also nicht noch einmal ihre E-Mail bestätigen.

Anschließend können Sie eine Sequenz starten. Die Kampagne arbeitet natürlich erst, wenn Sie sie veröffentlicht haben.