EverWebinar Integration

Die Webinar-Software EverWebinar (für automatisierte Webinare) und WebinarJam (für Live-Webinare) lassen sich ebenfalls mit Quentn verbinden. Damit können Sie Quentn nutzen, um z. B. Follow-Up-Kampagnen für Ihre Webinar-Teilnehmer durchzuführen.

Schritt 1: Webinar erstellen

  • Erstellen Sie unter "New Webinar" zuerst Ihr Webinar (egal ob bei WebinarJam oder EverWebinar).
  • Überspringen Sie dabei den Punkt "Integration" und stellen Sie die Konfiguration für Ihr Webinar fertig.

Schritt 2: Zap in Zapier erstellen: Trigger

  • Erstellen Sie in Zapier eine Zap (Make a Zap).
  • Geben Sie als Trigger "WebinarJam" ein (auch, wenn Sie ein Webinar auf EverWebinar laufen haben! Das wird bei Zapier unter einer Software geführt)
  • Wählen Sie aus, wann der Trigger greifen soll. Klicken Sie auf “Show less common Options”. Nun stehen zur Auswahl:
    • Neue Registrierung (New Registration)
    • Neuer Live Teilnehmer (New Live Attendee)
    • Registrierter verpasste Webinar (Registrant Misses Webinar)
    • Registrierter kauft (Registrant Purchases)
    • Registrierter nimmt an Replay teil (Registrant Attends Replay)
    • Registrierter bleibt bis (Registrant Stays Until)
    • Registrierter verlässt vor (Registrant Leaves Before)
    • Registrierter kommt zum Webinar nach (Registrant Joins Webinar After)
Show less common Options
Screenshot: Auf “show less commom options” klicken
Trigger wählen
Screenshot: Trigger wählen

In unserem Beispiel wählen wir den Trigger “Registrant Stays Until”.

  • Klicken Sie auf Continue und verbinden Sie nun WebinarJam mit Zapier. Geben Sie dafür den API-Key von WebinarJam in dem Pop-Up-Fenster ein.
  • Hier finden Sie eine Anleitung, wo Sie den API-Key von WebinarJam finden.
  • Wählen Sie nun das Webinar aus, um welches es geht und bestimmen Sie, ab welcher Stunde und Minute der Trigger greift. Geben Sie zum Beispiel bei Stunde 0 und bei Minute 5 ein, wenn Sie alle Teilnehmer erfassen möchten, die sich Ihr Webinar bis Minute 5 angesehen haben.
  • Klicken Sie nun auf Continue, wählen Sie ein Beispiel aus (i. d. R. brauchen Sie hier nichts weiter anzuklicken, außer wieder Continue) und vervollständigen Sie den Schritt.
    • Begeben Sie sich auf die Einladeseite Ihres Webinars und melden sich zu einem Termin an
    • Bitte nutzen Sie zur Anmeldung eine E-Mail-Adresse, die noch nicht in Ihrem Quentn-System vorhanden ist
    • Prüfen Sie nach ca. 5 Min., ob der Kontakt in Ihrem Quentn-System angelegt wurde
    • Wurde der Kontakt angelegt? Wenn ja, ist die Integration mit Ihrem EverWebinar erfolgreich abgeschlossen.  
Mit WebinarJam verbinden
Screenshot: Mit WebinarJam verbinden
Webinar auswählen
Screenshot: Webinar auswählen
Beispiel wählen
Screenshot: Sample wählen

Schritt 3: Zap in Zapier erstellen: Action

  • Wählen Sie als Action Step Quentn aus.
  • Wählen Sie “Create or Update Contact”.
  • GGf. müssen Sie nun Quentn verbinden (wo Sie Ihren API Key von Quentn finden, lesen Sie hier.)
  • Bestimmen Sie nun den Host (falls Sie mehrere haben). 
  • Nun bestimmen Sie die Felder, die Sie in Quentn übertragen möchten. WICHTIG: die E-Mail und mind. ein Tag bei “Add Tag” dürfen auf keinen Fall fehlen. Den Tag müssen Sie jedoch vorher schon in Quentn angelegt haben.
  • Klicken Sie nun auf Continue und überprüfen Sie Ihre Angaben, anschließend können Sie einen Test versenden.
  • Klicken Sie auf Finish, geben Ihrer Zap einen Namen und schieben Sie den Regeler auf “on”.
Quentn wählen
Screenshot: Quentn als Action Step anlegen
Create or update
Screenshot: Create or Update Contact
E-Mail
Screenshot: E-Mail bestimmen
Tag
Screenshot: Tag bestimmen

Schritt 4: Überprüfen

  • Um zu überprüfen, ob die Integration erfolgreich war, gehen Sie zurück zu WebinarJam bzw. EverWebinar und klicken bei dem entsprechenden Webinar auf “edit”.
  • Gehen Sie zu dem Punkt “Integrations”. 
  • Hier müsste nun Zapier angezeigt werden.

Schritt 5: Kampagne in Quentn anlegen

  • Starten Sie Ihre Kampagne mit dem Ereigniselement “Tag(s) geändert”.
  • Konfigurieren Sie das Element mit einem Doppelklick auf selbiges und wählen Sie das Tag aus, dass Sie soeben in der Zap definiert haben.
  • Nun können Sie Ihre Kampagne erstellen, z. B. mit einem DOI-Element und einer anschließenden Sequenz.
Quentn Kampagne
Screenshot: Quentn Kampagne

Schritt 6: Testen der Integration

  • Begeben Sie sich auf die Einladeseite Ihres Webinars und melden sich zu einem Termin an.
  • Bitte nutzen Sie zur Anmeldung eine E-Mail-Adresse, die noch nicht in Ihrem Quentn-System vorhanden ist.
  • Prüfen Sie nach ca. 5 Min., ob der Kontakt in Ihrem Quentn-System angelegt wurde.
  • Wurde der Kontakt angelegt? Wenn ja, ist die Integration mit Ihrem EverWebinar/WebinarJam erfolgreich abgeschlossen.