Double-Opt-In (DOI)

Was ist Double-Opt-In (DOI)?
 

Durch das Double-Opt-In-Verfahren bestätigt der Endverbraucher explizit im Vorfeld, dass er Werbe-E-Mails eines bestimmten Unternehmens empfangen möchte. Dafür trägt er seine E-Mail-Adresse in ein Formular ein und erhält im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst, wenn er den geklickt hat, bekommt er auch die Werbe-E-Mails. Beim einfachen Opt-In-Verfahren besteht die Gefahr, dass fremde oder falsche Kontaktdaten angegeben werden. Aus diesem Grund ist das DOI zwar gesetzlich nicht verpflichtend, wird aber immer häufiger gefordert.

 

ACHTUNG: Double-Opt-In ist bei Quentn Pflicht!

Quentn wird nur dann E-Mails an den User versenden, wenn seine E-Mail-Adresse bestätigt wurde. Seine E-Mail-Adresse wird dann auf den Status Bestätigt gesetzt. Daher ist es wichtig (vor allem bei Neu-Kontakten), diesen Schritt immer durchzuführen!
E-Mail-Bestätigung

Mit diesem Aktionselement vervollständigen Sie das DOI-Verfahren. Wieder gibt es zwei Reiter: E-Mail und Dankeschönseite.

Reiter: E-Mail

Wählen Sie zunächst eine Absender-Adresse aus. Falls Ihre gewünschte Absenderadresse noch nicht verfügbar sein sollte, klicken Sie einfach auf den Info-Link neben dem Absender-Feld - hier können Sie fehlende Absender ergänzen. Geben Sie im nächsten Schritt einen eigenen Betreff für Ihre E-Mail an oder lassen Sie einfach den Standard-Betreff stehen. Um der Bestätigungs-E-Mail den letzten Feinschliff zu geben, können Sie dem Standard-Text noch einen eigenen Text hinzufügen, z. B.: "Nach dem Bestätigen Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie das kostenlose E-Book".

Reiter: Dankeschönseite

Hier können Sie nun bestimmen, wohin der User gelangt, wenn er den Bestätigungslink klickt. Wenn Sie “Dankeschön Nachricht” auswählen, erhält der User den vorgefertigten Text. Soll er auf Ihre Webseite, Produkt etc. geleitet werden, wählen Sie “Web-Adresse” und geben den entsprechenden Link ein.

Was passiert mit bereits angemeldeten Kontakten?

Der User hat sich nun also angemeldet, den Bestätigungslink erhalten und wird dann zu Ihrem Produkt, beispielsweise einem E-Book, weitergeleitet. Stellen wir uns vor, er hat die zweite E-Mail mit dem Link gelöscht oder meldet sich von einem anderen Rechner an und möchte das E-Book noch einmal haben. Das Problem: Er kann sich nicht noch mal in Ihrem Formular anmelden, da er den DOI-Prozess schon vollzogen hat und somit das DOI-Ereignis-Element überspringt.

 

Merke:

Wenn die E-Mail-Adresse eines Users bereits bestätigt ist, überspringt er das DOI-Ereigniselement. Sie können sich daher immer sicher sein, dass ein User die DOI-E-Mail nur bekommt, wenn er noch nicht bestätigt ist.

Um bereits bestätigten Kontakten die Möglichkeit zu geben, erneut auf die Seite zu kommen, können Sie folgende Schritt unternehmen:

 

Schritt für Schritt:

  • Klicken Sie in den Einstellungen des Opt-In-Formulars auf den Reiter Einstellungen.
  • Wählen Sie die Option Weiterleitung (bereits bestätigte) aus.
  • Entfernen Sie das Häkchen bei Standard verwenden und tragen Sie hier Ihre Informationen ein, um den User zum E-Book zu leiten.