Vorbereitung

Bevor Sie loslegen:

Quentn ist auf den Browser Google Chrome optimiert. Zwar funktioniert Quentn auch auf anderen Browsern (wie z. B. Firefox oder InternetExplorer 10), jedoch kann es hier zu Problemen kommen.

Der Campaign Builder (Q-Board):

Das Q-Board ist der “CampaignBuilder” von Quentn und steht im Mittelpunkt von allen Marketing-Aktivitäten. Es ist wie ein großes virtuelles Whiteboard, auf dem Sie Ihre Kampagne erstellen.

Kennenlernen der Bedienung mit der Maus

Wie Sie sehen können, wird eine Kampagne auf einer grafischen Oberfläche, dem Q-Board, im Karomuster zusammengestellt. Das Karomuster soll bei der Orientierung helfen. Sie haben auf dem Board unbegrenzt Platz: Schieben Sie sich einfach mit der linken Maustaste (kurz LMT) nach links, rechts, oben und unten.

Per Drag & Drop können Sie die Elemente (wir unterteilen sie in Aktions- und Ereigniselemente) aus der linken Auswahl in das Q-Board verschieben und frei platzieren. Probieren Sie es aus! Sie können die Elemente jederzeit wieder löschen.

Die Elemente werden miteinander auf logische Weise verknüpft. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über das Element, erscheint ein grüner Pfeil. Fassen Sie ihn an und führen Sie ihn bei gedrückter LMT zu einem anderen Element. Die Verknüpfung entsteht automatisch und wird grafisch dargestellt. Auch wenn Sie das Objekt später auf dem Blatt anders anordnen, bleibt diese Verknüpfung erhalten. Wenn Sie eine Verknüpfung wieder aufheben möchten, führen Sie den Mauszeiger auf den schwarzen Halbkreis an der Verbindung. Verschieben Sie bei gedrückter LMT die Verbindung ins Leere.

Zum Löschen eines Elements fahren Sie den Mauszeiger über das Element und klicken auf das weiß-rote X.

Jedes Element hat seine eigenen Einstellungen, die je nach Verwendung variieren können. Doppelklicken Sie in die Mitte eines Elements, um die Element-Einstellungen zu öffnen.